Reservierung

E-mail : herman.keereman@gmail.com

Zusätzliche Information

Ein wenig Geschichte

Le Moulin Mathy - Vakantiewoning Frankrijk Urlaub Hütte FrankreichLe Moulin Mathy - Vakantiewoning Frankrijk Urlaub Hütte FrankreichEine Wassermühle ist ein Teil industrieller Archäologie. Sie erzählt von der Arbeit früherer Generationen, deren Handwerk und Kenntnisse, dem Wissen und der technischen Erfindungsgabe. Die Mathy-Mühle war an erster Stelle eine Getreidemühle: Die beiden Mühlsteine sowie ein Teil des Getriebes im Mühlengebäude weisen darauf hin. Im sogenannten „cave“ (Keller bzw. unterirdischer Lagerraum) konnte eine Ölmühle vor dem Abrisshammer gerettet werden: Hier wurden Walnüsse gemahlen, um aus ihnen wertvolles Nussöl zu gewinnen. Die Kraft des Wassers wurde jedoch nicht nur genutzt, um die Mühlsteine anzutreiben: Die Ruine neben der Mühle war vormals ein altes Sägewerk. In dieser Gegend wurde Waldwirtschaft betrieben und hier wurden die Baumstämme mittels einer „scie battante“ (eine Säge, welche durch die Kraft des Wassers angetrieben wird) zu Balken und Brettern verarbeitet. Viel Holz wurde ebenfalls vor Ort weiter verarbeitet: Im 19. und 20. Jahrhundert befand sich in der Mühle außerdem eine Schreinerei. In der Vergangenheit war die Mathy-Mühle sicherlich ein Ort der Geschäftigkeit. Auf dem Balkon kann man Spuren einer kleinen Schmiede entdecken und am Ufer des Flusses ist noch ein Backofen zu erkennen. Die große Scheune beherbergte einen Hof mit Ställen für Ziegen, Schweine und Kühe.